Boomi ernennt David Meredith zum Chief Executive Officer

Chesterbrook, PA (ots) -

- Die Ernennung läutet die nächste Wachstumsphase des Unternehmens ein, nachdem

kürzlich die Übernahme durch die führenden Technologieinvestoren Francisco

Partners und TPG in Höhe von 4 Milliarden US-Dollar abgeschlossen wurde

- Chris McNabb geht nach 9-jähriger erfolgreicher Tätigkeit in den Ruhestand

Boomi (http://www.boomi.com/) , ein führendes Unternehmen für intelligente

Konnektivität und Automatisierung, gibt die Ernennung von David Meredith

(https://www.linkedin.com/in/davidmeredith/) zum neuen Chief Executive Officer

durch den Vorstand mit Wirkung zum 31. Januar 2022 bekannt.

Meredith wechselt von dem an der NASDAQ notierten Unternehmen Everbridge zu

Boomi. Everbridge verzeichnete während seiner Amtszeit als CEO sehr schnelles

Umsatzwachstum. Meredith verfügt über mehr als 25 Jahre Führungserfahrung in

verschiedenen börsennotierten und Private Equity-finanzierten Unternehmen, die

mehrere Milliarden US-Dollar wert sind. Meredith tritt die Nachfolge von Chris

McNabb an, der in den Ruhestand geht.

"Daten sind heute das wertvollste Gut für Unternehmen. Die Fähigkeit, diese

Daten zu verstehen, zu integrieren und zu optimieren, ist deshalb entscheidend",

sagt David Meredith. "Die Cloud-native Technologie der Boomi Plattform gehört

heute zur unternehmenskritischen Infrastruktur und ermöglicht es, im heutigen

digitalen Ökosystem erfolgreich zu sein. Boomi ist ein echter Innovator, und ich

bin begeistert, mit Francisco Partners und TPG zusammenzuarbeiten, um das

Unternehmen durch die nächste Wachstumsphase zu führen."

Die IT-Branche hat sich in den letzten Jahren stark verändert und alle

Unternehmen verfolgen nun digitale Strategien, um Kunden bessere Services zu

ermöglichen. Sie verwalten mehr Anwendungen als je zuvor, aber nur sehr wenige

davon sind integriert. Dies führt zu fragmentierten Prozessen. Mit Boomi können

Unternehmen ihr gesamtes digitales Ökosystem schnell und einfach

vereinheitlichen. Cloud-native Technologie (https://boomi.com/platform/#/d48d01)

unterstützt Unternehmen durch die Automatisierung von Arbeitsabläufen und die

Minimierung von Unterbrechungen zwischen den Anwendungen, sodass Daten nahtlos

durch das Unternehmen fließen können. Bereits zum achten Mal in Folge (https://r

esources.boomi.com/resources/press-releases/boomi-gartner-magic-quadrant-eipass-

2021) hat Gartner Boomi als Leader im Gartner Magic Quadrant 2021 for Enterprise

Integration Platform as a Service (EiPaaS) positioniert.[1]

"Wir danken Chris McNabb für seine jahrelange Arbeit bei der Skalierung des

Unternehmens und freuen uns, David Meredith bei Boomi willkommen zu heißen",

sagen Brian Decker und Andrew Kowal von Francisco Partners. "David Merediths

Erfolgsbilanz bei der Skalierung von führenden Software-as-a-Service- und

Infrastrukturanbietern und seine Vordenkerrolle in der Branche machen ihn zum

perfekten Nachfolger."

"David Meredith hat sich in den letzten zwölf Jahren in dieser Branche als sehr

kompetente Führungspersönlichkeit erwiesen. Er verfügt über die Erfahrung, die

Position von Boomi als innovativer Marktführer in einem der am schnellsten

wachsenden Segmente der Softwarebranche weiter auszubauen", ergänzen Nehal Raj

und Art Heidrich von TPG Capital. "Wir sprechen auch Chris McNabb unsere

Anerkennung aus, der das Unternehmen erfolgreich als Marktführer und

vertrauenswürdigen Partner für viele Organisationen auf der ganzen Welt

etabliert hat. Wir danken ihm für seine Arbeit als CEO und wünschen ihm alles

Gute für seinen Ruhestand."

"Es war mir eine Ehre, in den letzten neun Jahren als CEO von Boomi tätig zu

sein. Ich danke unseren Mitarbeitern, die durch ihre harte Arbeit und ihr

Engagement so viel erreicht haben, aufrichtig", sagt Chris McNabb. "Ich bin

überzeugt, dass David Meredith am besten geeignet ist, um Boomi durch dieses

nächste Kapitel zu führen. Ich freue mich auf eine enge Zusammenarbeit mit ihm

für eine reibungslose Übergabe."

Francisco Partners und TPG hatten Boomi Anfang des Jahres für 4 Milliarden

US-Dollar (https://resources.boomi.com/resources/press-releases/francisco-partne

rs-and-tpg-to-acquire-boomi-from-dell-technologies) übernommen und den

iPaaS-Marktführer als unabhängiges Unternehmen etabliert. Die Ernennung von

David Meredith ist ein weiterer Meilenstein für das Unternehmen. Zu den weiteren

Höhepunkten in diesem Jahr gehören:

- Die Vorstellung der Vision für Hyperautomation (https://resources.boomi.com/re

sources/press-releases/boomi-unveils-hyperautomation-vision-ootw) und die

Zukunft des Geschäfts auf dem jährlichen digitalen Event "Out of This World".

Hier wurde bekannt gegeben, dass Boomi bis heute fast 200.000 Endpunkte mit

über 18.000 Kunden (https://resources.boomi.com/resources/press-releases/kings

-hawaiian-cass-information-systems-elanco-and-nfi-industries-choose-boomi-to-a

ccelerate-modernization) verbunden hat, die jeden Monat mehr als 4,5

Milliarden Integrationen verarbeiten.

- Die Markteinführung von AtomSphere(TM) Go (https://resources.boomi.com/resourc

es/press-releases/boomi-introduces-atomsphere-go-new-platform-enhancements-to-

accelerate-delivery-of-integrated-experiences) , das Kunden den Zugang zu

einer breiten Palette von Services, darunter Integration, Flow, API

Management, Master Data Hub und B2B/EDI Management ermöglicht - mit einer

unbegrenzten Anzahl an Benutzern, Verbindungen, Integrationen und Workflows.

- Die Auszeichnung durch die Business Intelligence Group mit dem Stratus Award

2021 für Cloud Computing als Top-Organisation und Cloud-Unternehmen des Jahres

(https://ots.de/QbzKRa) im Rahmen des Business Award-Programms.

- 100.000-Mitglieder (https://resources.boomi.com/resources/press-releases/boomi

-celebrates-100k-boomiverse-members-with-charitable-pledge) in der

Boomiverse(TM)-Community und eine Spende in Höhe von 100.000 US-Dollar für

wohltätige Zwecke.

Über David Meredith

Als Chief Executive Officer von Everbridge leitete Meredith das Unternehmen in

einer Phase schnellen Wachstums, die dazu führte, dass Everbridge 2020 in den

Russell 1000 Index für große Unternehmen aufstieg. Meredith wurde von Comparably

als bester CEO (2020) und als bester CEO für Diversität (2021) unter den Top 50

in der Kategorie der größten Unternehmen eingestuft und erhielt ein CEO-Rating

von A+, gemessen an über 60.000 Unternehmen. Außerdem erhielt er während seiner

gesamten Amtszeit eine 95 %-ige Bewertung "Approve of CEO" auf Glassdoor. Zuvor

hatte Meredith Führungspositionen bei Rackspace, CenturyLink (jetzt Lumen

Technologies), VeriSign, CGI (früher AMS) und Capital One Financial Corporation

inne. Vor kurzem wurde Meredith im Rahmen der 9., jährlich stattfindenden, CEO

World Awards mit dem Globee® Award in der Kategorie Visionär ausgezeichnet.

Meredith erwarb seinen Master-Abschluss an der University of Virginia (UVA), wo

er zuvor Vorsitzender des Ausschusses für Management von Informationstechnologie

war und weiterhin in einem Beirat der UVA tätig ist. Sein Studium an der James

Madison University (JMU) schloss er mit einem Bachelor of Business

Administration in Corporate Finance mit Auszeichnung ab.

Über Boomi

Boomi verbindet mit seiner Cloud-basierten, einheitlichen und transparenten

Plattform schnell und einfach alles im digitalen Ökosystem. Die von Boomi

entwickelte Integration Platform as a Service (iPaaS) wird von mehr als 18.000

Kunden weltweit für Geschwindigkeit, Benutzerfreundlichkeit und niedrigeren

Gesamtbetriebskosten geschätzt. Als Pionier im Bereich der intelligenten

Datennutzung ist es das Ziel von Boomi, Kunden und Partnern die schnelle und

einfache Erfassung von Daten, das Verwalten und Orchestrieren zu ermöglichen.

Anwendungen, Prozesse und Menschen werden sinnvoll integriert. Weitere

Informationen finden Sie unter http://www.boomi.com .

Über Francisco Partners

Francisco Partners ist eine führende globale Investmentfirma, die sich auf

Partnerschaften mit Technologie- und technologiebasierten Unternehmen

spezialisiert hat. Seit seiner Gründung vor über 20 Jahren hat Francisco

Partners in mehr als 300 Technologieunternehmen investiert und ist damit einer

der aktivsten und langjährigsten Investoren in der Technologiebranche. Mit einem

Verwalteten Vermögen von mehr als 30 Milliarden US-Dollar investiert das

Unternehmen in Bereiche, in denen es aufgrund seiner fundierten

Branchenkenntnisse und seines operativen Know-hows Unternehmen helfen kann, ihr

volles Potenzial auszuschöpfen. Für weitere Informationen über Francisco

Partners besuchen Sie bitte http://www.franciscopartners.com .

Über TPG

TPG ist ein weltweit führendes Unternehmen für alternative Anlagen, das 1992 in

San Francisco gegründet wurde. Das Unternehmen verwaltet ein Vermögen von 109

Milliarden US-Dollar und verfügt über Investment- und operative Teams in 12

Niederlassungen weltweit. TPG investiert über fünf produktübergreifende

Plattformen: Capital, Growth, Impact, Real Estate und Market Solutions. TPG hat

es sich zur Aufgabe gemacht, seinen Investoren innovative Produkte und

Möglichkeiten für seine Investoren aufzuzeigen und gleichzeitig Disziplin und

operative Exzellenz in der Anlagestrategie und der Performance des Portfolios zu

gewährleisten. Für weitere Informationen über TPG besuchen Sie bitte

http://www.tpg.com .

© 2021 Boomi, LP. Boomi, das 'B'-Logo, Boomiverse und AtomSphere sind Marken von

Boomi, LP oder seinen Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen. Alle

Rechte vorbehalten. Andere Namen oder Marken können die Marken der jeweiligen

Eigentümer sein.

[1] Gartner, Magic Quadrant for Enterprise Integration Platform as a Service,

Eric Thoo, Keith Guttridge, Bindi Bhullar, Shameen Pillai, Abhishek Singh, 29.

September 2021

Pressekontakt:

HBI Helga Bailey GmbH

Corinna Voss / Annette Hermann/ Florian Stimmer

Tel.: +49 (0)89 99 38 87-30 / -52 / -38

mailto:boomi@hbi.de

http://www.hbi.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/137001/5098921

OTS: Boomi