Medipee, ein Portfolio-Unternehmen von Companisto, schließt 1st

Closing der A-Serien Finanzierung mit namhaften Investoren ab

Berlin (ots) - Im ersten Schritt konnte die Geberit AG sowie der

Pflegeheimbetreiber WBG als neue Investoren gewonnen werden

- Über 2 Milliarden Urintests pro Jahr sind häufig fehlerhaft, zeitaufwändig und

vor allem unangenehm in der Probenahme.

- Medipee digitalisiert die Urinanalyse über eine App in Verbindung mit einem

Plug-and-Play Gerät, welche die Daten basierend auf KI-Algorithmen direkt

auswertet.

- Zwei Jahre nach der Seed-Finanzierungsrunde durch den Investment Club von

Companisto wurde nun der erste Teil der A-Finanzierungsrunde abgeschlossen.

Zwei Jahre nach der Seed Finanzierung durch Companisto konnte die Medipee GmbH

eine A-Runden Finanzierung abschließen. Die Finanzierung ist in zwei Teilen

vorgesehen, dabei besteht die Möglichkeit im 2nd Closing noch einen 6-stelligen

Betrag zu gleichen Konditionen einzuwerben.

Diese Finanzierung ermöglicht der Medipee GmbH die Finalisierung ihres ersten

Produktes, welches als Digitale Gesundheitsanwendung (DiGA) im 2. Quartal 2021

beim BfArM Fast Track Verfahren eingereicht wird. Damit soll die

Erstattungsfähigkeit durch die Krankenkassen gewährleistet werden. Beim Medipee

System handelt es sich um eine App-gesteuerte Plattformtechnologie zur

berührungslosen Urinanalyse.

Zur Finanzierung der aktuellen Runde konnte Medipee die Geberit AG als den

europäischen Marktführer von Sanitärprodukten sowie den Pflegeheimbetreiber WBG

als Investoren gewinnen. Diverse Business Angels aus dem eHealth Segment sind

ebenfalls beteiligt.

Frank Willems, Gründer und Geschäftsführer der Medipee GmbH: "Die Runde ist ein

signifikanter Meilenstein auf dem Weg zur Markteinführung unserer

Plattformtechnologie. Wir freuen uns sehr mit der Geberit AG und der WBG zwei

Player in den für uns wichtigen Märkten gewonnen zu haben. Damit wird die

Branchenexpertise in unserem Unternehmen weiter gestärkt. Alle Kapitalgeber sind

vom Potential unserer Plattform überzeugt - in Zeiten einer Pandemie mehr denn

je."

"Wir von Companisto freuen uns über eine weitere Folgefinanzierung eines unserer

Portfoliounternehmen mit einem so namhaften Partner wie der Geberit AG. Wir

werden Medipee weiterhin aktiv begleiten und wünschen dem Team mit seinem sehr

sinnvollen Produktangebot viel Erfolg beim weiteren Markteintritt und der

Skalierung " so Christoph Schweizer, Partner und Head of Investment bei

Companisto.

Über Companisto

Companisto ist das marktführende Privatinvestoren-Netzwerk in der D-A-CH-Region

und seit fünf Jahren in Folge der aktivste private Wagniskapitalgeber in

Deutschland. Bislang wurden über Companisto fast 100 Millionen Euro in 180

Finanzierungsrunden zugesagt. Seit dem Jahr 2018 hat Companisto sein Netzwerk

aus aktuell 109.000 Privatinvestoren durch einen digital organisierten Business

Angel Club erweitert. Rund 1.000 Business Angels investieren über Companisto mit

Investments ab EUR 10.000 in das Eigenkapital der Unternehmen. Investmentprozess

und Beteiligungsverwaltung wurden dabei vollständig digitalisiert.

http://www.companisto.com , http://www.medipee.de

Pressekontakt:

Christine Woll, Commercial Director Companisto GmbH

mailto:presse@companisto.com

030 20848490

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/106768/4906359

OTS: Companisto GmbH