DER Touristik Group plant die Übernahme des tschechischen Touristik-Unternehmens Fischer / Kombination mit erfolgreichen Aktivitäten von Exim Tours Köln/Frankfurt/Prag (ots) - Die DER Touristik Group setzt ihren Wachstumskurs in Osteuropa fort. Wie die Gruppe mit Sitz in Köln bekannt gab, will ihr tschechisches Tochterunternehmen Exim Holding a.s. (Prag) das Touristik-Unternehmen Cestovní kancelár FISCHER, a.s. (ebenfalls Prag) übernehmen. Der Kauf steht unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Prüfung. Zum Kaufpreis machen die DER Touristik Group und der Verkäufer KKCG Investment AG (Luzern) keine Angaben.

Die DER Touristik ist die Reisesparte der REWE Group, einer führenden europäischen Handels- und Touristik-Gruppe. In der Tschechischen Republik ist die REWE Group bereits mit ihren Handelsmarken Billa und Penny sowie mit ihrem Touristik-Unternehmen Exim Holding stark und sehr erfolgreich engagiert.

Sören Hartman, CEO DER Touristik Group, sagt: "Dieser geplante Kauf von Fischer ist eine Investition in unsere Zukunft. Wir sind vom Wachstum des Reisemarktes in Osteuropa und insbesondere in der Tschechischen Republik überzeugt. Mit Fischer können wir unser Reiseangebot in diesem Markt optimal ausbauen und den Kunden die bestmöglichen Plattformen anbieten. Ob sie die persönliche Beratung suchen oder online buchen möchten, wir werden den Kunden auf beiden Wegen unser vielfältiges Reiseangebot eröffnen." Sören Hartmann betont weiter: "Menschen haben ganz unterschiedliche Reisewünsche. Wir sind davon überzeugt, dass die lokalen Märkte lokal zu bedienen sind. Dies ermöglichen wir künftig auch Fischer in der starken, soliden REWE Group und unter dem Dach der DER Touristik."

Das Touristik-Unternehmen Fischer ist in der Tschechischen Republik und in der Slowakei aktiv und tritt unter den Marken Fischer, Nev-Dama, eTravel und Privileq auf. Die Marke Fischer steht für die Aktivitäten des Reisveranstalters und von 66 stationären Reisebüros. Nev-Dama ist der Spezialist für Winter- bzw. Ski-Urlaubsreisen. eTravel ist das Online-Portal des Unternehmens für Pauschalreisen. Unter der Marke Privileq bietet Fischer hochwertige Pauschalreisen an.

Exim Holding ist mit den Veranstaltermarken Exim Tours (Tschechische Republik und Polen) und Kartago Tours (Slowakei und Ungarn) international aktiv. Ihr Angebotsschwerpunkt liegt auf Pauschalreisen im Mittelmeerraum im Bereich der 3- bis 4-Sterne-Hotellerie. Zudem bietet Exim ein umfassendes Angebot an Fernreisen in die Karibik und in weitere Destinationen auf der Fernstrecke an.

Bei der geplanten Übernahme steht die DER Touristik Group zum Management beider Firmen, Exim Group und Fischer. Sie haben in Osteuropa in den letzten Jahren mit ihren Teams herausragende Leistungen vollbracht. Beide Geschäftsfelder sollen in der DER Touristik Eastern Europe fortgeführt werden.

Ferid Nasr, CEO Exim Holding, sagt: "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den künftigen Kollegen von Fischer und bin von unserem gemeinsamen Erfolg überzeugt."

Jiri Jelinek, CEO Fischer, betont: "Gemeinsam mit Exim haben wir in den Destinationen künftig ein noch größeres Gewicht. Wir bündeln unsere Kräfte, um die Reisewünsche unserer Kunden noch besser erfüllen zu können."

Hintergrund

Die DER Touristik Group mit Sitz in Köln zählt zu den führenden Reisekonzernen in Europa. Unter ihr Dach gehören über 130 Firmen, ihr Gesamtumsatz lag 2018 bei 6,7 Milliarden Euro. Die DER Touristik Group ist die Reisesparte der REWE Group. Sie beschäftigt 10.500 Mitarbeiter in 15 europäischen Ländern. Jährlich verreisen 9,9 Millionen Gäste mit einem ihrer Reiseveranstalter oder Spezialisten. Dazu zählen Marken wie Dertour und ITS in Deutschland, Kuoni und Helvetic Tours in der Schweiz, Exim Tours und Kartago Tours in Osteuropa, Apollo in Skandinavien sowie Kuoni in Großbritannien und Frankreich. Hinzu kommen rund 2.800 Reisebüros - darunter der deutsche Marktführer DER Reisebüro - und der Onlinevertrieb. Zur DER Touristik Group zählen fünf Hotelmarken, eine Fluglinie und Zielgebietsagenturen mit 61 Büros in 26 touristischen Destinationen. Weitere Informationen unter www.dertouristik.com.

OTS: DER Touristik newsroom: http://www.presseportal.de/nr/111415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm-111415.rss2

Pressekontakt: DER Touristik Group Leiter Unternehmenskommunikation Tobias Jüngert t: +49 69 9588-8000 presse@dertouristik.com

KKCG a.s. Kommunikationsleiterin Dana Dvoráková t: +420 225 010 399 dana.dvorakova@kkcg.com