Gerresheimer AG und Stevanato Group kooperieren bei der Entwicklung

einer innovativen Ready-To-Use-Plattform für Fläschchen für die

Pharmaindustrie

Düsseldorf, Deutschland / Piombino Dese, Italien (ots) -

- Die beiden marktführenden Hersteller von Fläschchen bündeln ihre Kompetenzen

zur Entwicklung einer auf der EZ-fill®-Plattform basierenden neuen

Ready-To-Use-(RTU) Lösungsplattform

- Die neue Lösung kann nahtlos in marktübliche Abfülllinien eingesetzt werden,

die den RTU-Prozess unterstützen

- Die Neuentwicklung führt zu einer signifikanten Qualitäts- und

Effizienzsteigerung

Die Gerresheimer AG, ein weltweit führender Anbieter von Healthcare & Beauty

Solutions und Drug Delivery Systemen für Pharma, Biotech und Kosmetik, und die

Stevanato Group S.p.A. (NYSE: STVN), ein weltweit führender Anbieter von

pharmazeutischen Verpackungen, Medikamentenverabreichungssystemen und

diagnostischen Lösungen für die Pharma-, Biotech- und Life-Science-Industrie,

geben bekannt, dass sie gemeinsam eine neue, high-end Ready-To-Use

(RTU)-Plattform entwickelt haben. Der Fokus liegt zunächst auf Fläschchen und

basiert auf der etablierten EZ-fill®-Technologie der Stevanato Group. Kunden

profitieren von Effizienzsteigerung, verbesserten Qualitätsstandards,

reduzierten Gesamtkosten (Total Cost of Ownership), der Minimierung von Risiken

in der Lieferkette und einer Beschleunigung bei der Markteinführung ihrer

Produkte.

Die Gerresheimer AG und die Stevanato Group reagieren mit ihrer Entwicklung auf

sich verändernde Kundenbedürfnisse und die stark steigende Nachfrage nach

RTU-Fläschchen im Markt. Ziel ist es, einen neuen Marktstandard im industriellen

Abfüllprozess zu etablieren und diesen allen Pharmaunternehmen weltweit zur

Verfügung zu stellen. So erhalten Patienten hochwertige Lösungen, während die

Unternehmen der Pharmabranche von geringerer Komplexität und niedrigerem Aufwand

in der Produktion profitieren.

Die neue Plattform kann von anderen Anbietern in Lizenz genutzt werden. So

können Abfüllvorgänge von der Arzneimittelentwicklung bis hin zur Vermarktung

standardisiert werden. Die neue, gemeinsame RTU-Plattform der Gerresheimer AG

und der Stevanato Group baut auf der bestehenden Sekundärverpackung, demselben

Produktionsprozess und der Sterilisationsmethode wie EZ-fill® auf. So wird eine

konsistent verfügbare Kapazität und ein zuverlässiges Double-Sourcing für die

Pharmaindustrie gewährleistet.

Ein bedeutender Vorteil der neuen RTU-Plattform ist die deutliche Reduzierung

der Partikelbelastung der Fläschchen, wodurch eine signifikante Verbesserung der

Qualität erzielt wird. Kunden erhalten eine revolutionäre High-End-Lösung, die

von zwei führenden, innovativen Akteuren der Arzneimittelverpackungsindustrie

entwickelt wurde. Die neu entwickelte RTU-Plattform und die neue, gemeinsame

Marke werden auf der Branchenmesse "CPhI Wordwide Frankfurt" im November 2022 im

Detail vorgestellt.

"Die neu entwickelte RTU-Plattform zeichnet sich durch eine signifikante

Qualitätssteigerung, Kostenoptimierung und verbesserte Nachhaltigkeit aus. Sie

hebt den Einsatz von RTU-Lösungen wie Fläschchen und künftig auch Kartuschen,

auf ein neues Niveau", sagt Dr. Lukas Burkhardt, Mitglied des Vorstands der

Gerresheimer AG. "Durch die starke Reduzierung der Partikelbelastung wird die

Qualität deutlich gesteigert. Unsere neue Plattform wird dazu führen, dass die

bisher dominierenden Bulk-Fläschchen künftig durch die hochwertigeren

RTU-Fläschchen abgelöst werden."

"Unsere EZ-fill® Fläschchen-Plattform ist die erste Wahl für vorsterilisierte

pharmazeutische Verpackungen auf dem Markt. Diese verbesserte Version für

RTU-Fläschchen wird in Bezug auf Qualität, Flexibilität und Mehrwert ihr volles

Potential für pharmazeutische Unternehmen und CMOs auf dem Markt entfalten",

sagte Mauro Stocchi, Chief Business Officer der Stevanato Group. "Mit unserer

Zusammenarbeit mit der Gerresheimer AG reagieren wir auf die Nachfrage des

Marktes. Wir erwarten, einen weiteren wichtigen Meilenstein durch die Schaffung

eines Ökosystems zu erreichen. Damit werden wir die bereits im Markt

stattfindende Umstellung von Bulk- zu EZ-fill®-Fläschchen unterstützen,

beschleunigen und die Risiken minimieren."

Pressekontakt:

Ueli Utzinger

Group Senior Director Marketing & Communication

T +49 211 6181-250

mailto:ueli.utzinger@gerresheimer.com

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/9072/5314943

OTS: Gerresheimer AG

ISIN: DE000A0LD6E6