HFH Group ermöglicht Investments ab 50.000 Euro in Neubauprojekt im

facettenreichen Hamburg-Bramfeld

Hamburg (ots) - Die HFH Group stellt ein weiteres aussichtsreiches Investment im

Anlagesegment HFH Select Invest vor: Ein Neubauprojekt des Projektentwicklers

HIPE im facettenreichen und familienfreundlichen Hamburg-Bramfeld. Hier finden

sich Naherholungsgebiet und attraktive Cityanbindung vereint. Investments sind

ab 50.000 Euro möglich. Die Rendite beträgt 6 Prozent per anno.

Die beiden Neubauten der Hamburger Immobilien Projekt- und

Entwicklungsgesellschaft mbH (HIPE) liegen in dem beliebten Hamburger Stadtteil

Bramfeld. Sowohl für den Neubau Seekamp/Bramfelder Chaussee 277 - 281 mit einer

Wohnfläche von 2.010 m² als auch für den Neubau im Innenhof mit einer Fläche von

1.350 m² und 27 Tiefgaragenstellplätzen liegen die Baugenehmigungen bereits vor.

Der Baubeginn ist für das dritte Quartal 2021 geplant. Nach einer

voraussichtlichen Bauzeit von anderthalbhalb Jahren wird der Vermietungsbeginn

für das vierte Quartal 2023 erwartet.

Das Gesamtinvestment liegt bei 15,88 Millionen Euro. Das eingebrachte

Eigenkapital beziehungsweise die Eigenleistung des Projektentwicklers sollen

durch eine Investitionssumme von 2,22 Millionen Euro in Form von

Mezzanine-Kapital ergänzt werden. Die Anlage wird mit 6 Prozent per anno

verzinst, die Laufzeit beträgt 24 bis 30 Monate. Die Mindestzeichnungssumme

beträgt 50.000 Euro.

Bramfeld - ein beliebter Hamburger Wohnstadtteil

Im Bramfeld lassen sich ein uneingeschränktes Berufsleben und ein hoher

Lebensstandard vereinbaren. So führen die schnelle Erreichbarkeit der City und

des Flughafens zu kurzen Wegen im Berufsalltag, darüber hinaus ist die

Errichtung einer U-Bahn-Linie mit Halt in Bramfeld geplant. Zudem trifft im

Nordosten Hamburgs eine gute Infrastruktur mit sämtlichen Einrichtungen des

täglichen Bedarfs auf ein ruhiges Naherholungsgebiet. Insbesondere der

Bramfelder See lädt hier zu Spaziergängen ein.

Hamburg gilt nicht nur als Metropole mit internationalem Flair und vielfältigen

kulturellen Angeboten, sondern ist auch einer der begehrtesten Wohnorte mit dem

höchsten privaten Einkommen aller deutschen Städte. So sorgt der

Nachfrageüberhang an qualifiziertem Wohnraum in allen Preissegmenten dafür, dass

der Hamburger Immobilienmarkt zu den wertstabilsten in Deutschland gehört. Als

Standort der führenden, umsatzstärksten Unternehmen aus den Branchen Industrie,

Handel, Medien und Dienstleistung weist die Hansestadt eine der der höchsten

Lebensqualitäten weltweit auf und bietet ein hohes Angebot an attraktiven

Arbeitsplätzen.

Das vollständige Exposé ist abrufbar unter: https://ots.de/Cn7YCj

Über die HFH Group - http://www.hfh.de

Mit der Gründung des HFH Hamburger Finanzhauses legte Tim Bütecke vor 20 Jahren

den Grundstein für die HFH Group. In Zusammenarbeit mit externen Spezialisten

verfügen der studierte Diplom-Ingenieur und sein Team über ein umfassendes

Portfolio: Baufinanzierung und Vermögenplanung mit Fokus auf Immobilien sind die

ausgezeichneten Kernkompetenzen der HFH Group. Dabei setzen die Strategien stets

auf eine Mischung aus bewährten, konservativen, digitalen und innovativen

Investments.

Pressekontakt:

Hanna Schlieder

Tel: (040) 41 43 7935

Mail: mailto:h.schlieder@hfh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/143457/5018285

OTS: HFH Group