Wachstumssprung: JUMP House wird Teil der nordeuropäischen RUSH-Gruppe

und führt Deutschsprachigen Trampolinpark-Markt

Hamburg (ots) - +++ Hamburger Erfolgsunternehmen wird 100-prozentige Tochter der

Parc Invest AS mit Sitz in Oslo. +++ Gründer Ahmadi und Walz steigen als

Gesellschafter der neuen Muttergesellschaft ein. +++ JUMP House führt mit

Florian Ruckert zukünftig Deutschsprachigen Markt der Gruppe inkl. Airhop

Trampolinparks in München und Essen. +++

Die Erfolgsgeschichte JUMP House geht weiter: Das Hamburger Freizeitunternehmen

- Gewinner des Hamburger Gründerpreises 2016 und Finalist des Deutschen

Gründerpreises 2017 - macht einen großen Sprung in Sachen Wachstum und ist seit

1.10.2021 Teil der norwegischen Parc Invest AS mit Sitz in Oslo.

JUMP House wurde 2014 in Hamburg von den Unternehmern Christoph Ahmadi und Till

Walz gegründet und eröffnete im selben Jahr den ersten Trampolinpark

Deutschlands in Hamburg-Stellingen. Riesige Hallen mit Hunderten Trampolinen und

verschiedenen Sport- und Spaßbereichen rund um das Thema Springen, Turnen,

Parcours und Actionsport wurden zum neuen Freizeittrend in Deutschland - ein

wahrer Trampolinboom ist ausgebrochen. Heute gibt es in Deutschland ca. 100

Trampolinhallen - sechs davon betreibt aktuell die JUMP House Holding GmbH mit

Sitz in Hamburg (2 x Hamburg, Berlin, Köln, Leipzig und Bremen).

Die Parc Invest AS betreibt bisher 19 Trampolinparks ähnlicher Art hauptsächlich

unter den Marken RUSH und Airhop in sechs Ländern in Skandinavien, England und

Deutschland und ist eins der am stärksten wachsenden Unternehmen der

Freizeitbranche in Nordeuropa. Mit dem finanzkräftigen Fonds Equip Capital als

Hauptanteilseigner im Hintergrund ist sie ständig auf Wachstumskurs durch

Neueröffnungen und Akquisitionen.

Zum 1.10.2021 hat die Parc Invest AS 100 Prozent an der JUMP House Holding GmbH

übernommen. Im selben Zuge werden die bisherigen Gesellschafter der JUMP House

Gruppe nun Mitgesellschafter der Muttergesellschaft, die damit ihr Wachstum auf

dem Deutschen Markt signifikant vorantreibt.

CEO und RUSH-Gründer Petter Haagaas: "JUMP House ist klar die stärkste und

erfolgreichste Marke auf dem Deutschen Trampolinpark-Markt. Die Gründer waren

Vorreiter der Idee in Deutschland und haben sie erfolgreich auf einem vollkommen

neuen Markt etabliert. JUMP House steht für höchsten Qualitätsanspruch und

erfolgreiches Management - ebenso wie die RUSH-Gruppe. Daher freuen wir uns

enorm über diesen Schritt und die zukünftige Zusammenarbeit und sind überzeugt,

zusammen mit JUMP House auf dem Deutschsprachigen Markt weiter erfolgreich

expandieren zu können."

Gründer und Geschäftsführer von JUMP House, Till Walz und Christoph Ahmadi:

"Wachstum und Expansion waren von jeher Teil unserer Strategie und Philosophie.

Wir haben einen passenden Partner gesucht, um hier den nächsten großen Schritt

für JUMP House gehen zu können - den haben wir in der RUSH Gruppe mit ihrem

finanzstarken Investor gefunden. Diese Partnerschaft war der konsequente nächste

Schritt in der JUMP House Geschichte und gibt uns ganz neue Möglichkeiten des

Wachstums."

Im Zuge der Akquisition der JUMP House Gruppe sind Walz und Ahmadi seit 1.

Oktober nicht mehr länger als Geschäftsführer tätig, sondern werden

Gesellschafter der Muttergesellschaft und zukünftig Berater der europäischen

Gruppe, insbesondere in den Bereichen Expansion und Integrationsmanagement. JUMP

House-Geschäftsführer Florian Ruckert bleibt in seiner Funktion der JUMP House

Gruppe erhalten und trägt zukünftig Verantwortung für den gesamten

Deutschsprachigen Markt der RUSH-Gruppe. Dazu gehören auch und unmittelbar die

beiden Airhop Trampolinparks in München und Essen, die ab sofort von Ruckert und

JUMP House unterstützt und geführt werden.

Walz und Ahmadi: "Mit Florian Ruckert übernimmt ein langjähriger Freund und

Partner zukünftig nicht nur die Geschäfte für JUMP House, sondern auch die

Verantwortung für das weitere Wachstum auf dem Deutschsprachigen Markt. Florian

genießt unser vollstes Vertrauen - wir wissen JUMP House hier in den besten

Händen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit in der RUSH-Gruppe."

Florian Ruckert: "Ich habe JUMP House durch meine Freundschaft zu Till Walz und

Christoph Ahmadi von Anfang an auf seinem Weg begleitet, seit 2019 dann auch als

Geschäftsführer. Ich freue mich sehr, Wachstum und Entwicklung dieser

erfolgreichen Gründergeschichte nun weiter verantwortlich vorantreiben zu dürfen

und dabei zusammen mit einem großartigen, engagierten Team die nächsten großen

Schritte zu gehen."

Pressekontakt:

Isabel Albrecht | Head of Marketing & PR | JUMP House Holding GmbH

Tel: 040/22866 033 -39 | Mobil: 0175/417 38 10

e-Mail: mailto:isabel.albrecht@jumphouse.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/122048/5037183

OTS: JUMP House Holding GmbH