CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

OTS: KGAL GmbH & Co. KG / KGAL steigt mit physible ins Retailgeschäft ein / ...

09:03 Uhr 19.09.2018

KGAL steigt mit physible ins Retailgeschäft ein / Anleihe hat nach Euler Hermes Rating Investment-Grade-Status Grünwald (ots) - Die KGAL Gruppe kehrt mit einem innovativen Produkt in das Geschäft mit Privatanlegern zurück. Der 1968 gegründete Investment- und Assetmanager legt über die neu gegründete Tochtergesellschaft physible GmbH mit "physible Enterprise I 18/23" eine börsennotierte Anleihe speziell für Privatinvestoren auf. Das Papier hat eine Laufzeit von fünf Jahren. Der Coupon beträgt 3 Prozent und wird halbjährlich ausgezahlt. Der Emissionserlös wird von der KGAL Gruppe direkt oder indirekt für Investments in Immobilien, Infrastruktur (Erneuerbare Energien) und Flugzeuge im KGAL Investmentuniversum verwendet.

"Mit physible Enterprise I 18/23 eröffnen wir Privatanlegern die Chance, an Ertragsmöglichkeiten zu partizipieren, die sonst nur professionellen Anlegern vorbehalten sind", erläutert Gert Waltenbauer, Vorsitzender der Geschäftsführung der KGAL GmbH & Co. KG. "Um Risiken vernünftig zu streuen, sollten Privatanleger auch in Sachwerte investieren, um ein ausgewogenes Portfolio zu haben. Bislang gibt es jedoch kaum Investitionsmöglichkeiten. Mit physible Enterprise I 18/23 schließen wir diese Lücke."

Zeichnungsfrist startete am 17. September 2018

Seit 17. September 2018 können Interessenten der physible Enterprise I 18/23 auf der Digitalplattform www.physible.dein die Anleihe investieren. Zusätzlich kann die Anleihe vom 1. bis 12. Oktober 2018 an der Börse München gezeichnet werden. Beginn der Laufzeit ist der 15. Oktober 2018.

Emittentin der Anleihe ist die physible GmbH, eine hundertprozentige Tochter der KGAL GmbH & Co. KG. Das Emissionsvolumen beträgt 30 Millionen Euro. Begeben werden 30.000 Stücke zu einem Nennwert von je 1.000 Euro. "Mit dem geringen Mindestanlagebetrag in Höhe von 1.000 Euro haben auch Privatanleger die Möglichkeit, von diesem Angebot zu profitieren. Zudem ist die halbjährliche Auszahlung des Coupons höchst attraktiv, da es für stetige und planbare Einnahmen sorgt", erläutert Waltenbauer. "Da die Anleihe an der Börse gelistet ist, kann sie auch während ihrer fünfjährigen Laufzeit veräußert werden."

Anleger profitieren von langjähriger Expertise der KGAL

Die KGAL Gruppe, zu der die physible GmbH gehört, ist ein führender unabhängiger Investment- und Assetmanager mit einem betreuten Investitionsvolumen von 22,7 Milliarden Euro mit Sitz in Grünwald bei München. Die europaweit tätige Gruppe ist seit 50 Jahren erfolgreich als Emissionshaus tätig und an vielen bekannten Investitionsobjekten wie beispielsweise der Allianz Arena in München beteiligt. Ihr Schwerpunkt liegt auf langfristigen Realkapitalanlagen für institutionelle Investoren in den Assetklassen Immobilien, Infrastruktur (Erneuerbare Energien) und Flugzeuge. physible Enterprise I 18/23 eröffnet Privatanlegern die Möglichkeit, nun wieder direkt bei der KGAL Gruppe zu investieren und von deren jahrzehntelanger Marktexpertise zu profitieren. Erst kürzlich wurde das Unternehmen für seine Managementkompetenz von der unabhängigen Ratingagentur Scope mit AA- ausgezeichnet. Euler Hermes hat die Anleihe "physible Enterprise I 18/23" mit BBB- bewertet.

Umfassende Informationen zur Anleihe finden Anleger auf der Plattform www.physible.desowie während der zweiwöchigen Zeichnungsfrist bei der Börse München unter www.boerse-muenchen.de.

Die KGAL Gruppe ist ein führender unabhängiger Investment- und Assetmanager mit einem Investitionsvolumen von rund 22,7 Milliarden Euro. Der Schwerpunkt der Investments liegt auf langfristigen Realkapitalanlagen für institutionelle Investoren in den Assetklassen Immobilien, Infrastruktur und Flugzeuge. Die europaweit tätige Gruppe wurde vor 50 Jahren gegründet und hat ihren Sitz in Grünwald bei München. Rund 340 Mitarbeiter tragen dazu bei - unter Berücksichtigung von Rendite- und Risikoaspekten - nachhaltig stabile Erträge zu erzielen (Stand 31.12.2017).

OTS: KGAL GmbH & Co. KG newsroom: http://www.presseportal.de/nr/132080newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_132080.rss2

Pressekontakt: KGAL GMBH & Co. KG Ursula Schwarz Leitung Marketing & Kommunikation

Tölzer Straße 15 82031 Grünwald

T +49 89 64143-533 M +49 172 839 1642

ursula.schwarz@kgal.de www.kgal.de www.kgal-group.com

Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
In immer mehr Städten drohen Diesel-Fahrverbote. Die Autoindustrie verspricht saubere Motoren. Würden Sie sich noch einen Diesel kaufen?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!