ÖKOWORLD Hauptversammlung 2021: Die Rekorddividende für Vorzugsaktien

liegt bei 1,11 Euro / Die Aktionär:innen der ÖKOWORLD AG erhalten eine

rund 80% höhere Ausschüttung als im Vorjahr / (FOTO)

Hilden bei Düsseldorf (ots) - Die ordentliche (und aufgrund der Corona-Pandemie

virtuelle) Hauptversammlung hat am 2. Juli 2021 in Hilden über die Verwendung

des Bilanzgewinnes entschieden. Für das Berichtsjahr 2020 wurde für die

Vorzugsaktien eine Dividende von 1,11 Euro einstimmig von den Stimmberechtigten

beschlossen. Für die Stammaktien lautete der einstimmige Beschluss 1,10 Euro.

Für das Jahr 2020 beträgt der Jahresüberschuss nach Steuern 24,1 Mio. Euro. Der

Bilanzgewinn beläuft sich auf 35,9 Mio. Euro. Dieser einstimmig angenommene

Beschlussvorschlag der Verwaltung leitete die Ausschüttung der Dividende an die

Aktionär:innen ein.

Zur Hauptversammlung, Beschlussfassung und Dividendenzahlung äußert der Gründer

und Vorstandsvorsitzende Alfred Platow: "Die ÖKOWORLD AG ist sehr zufrieden mit

dem Jahresergebnis 2020. Bei allen wesentlichen Kennziffern hat das Unternehmen

zugelegt. Im Juli 2020 freute sich die ÖKOWORLD AG, als auf der Messlatte der

Tochtergesellschaft ÖkoWorld Lux S.A. die 2-Mrd.-Euro-Grenze verwaltetes

Fondsvolumen erstmals überschritten wurde. Im Oktober pendelte das verwaltete

Vermögen mit steigender Tendenz zwischen 2,2 Mrd. und 2,3 Mrd. Euro. Zum 31.

Dezember 2020 betrug das Gesamtvolumen aller von der ÖKOWORLD AG/ÖkoWorld Lux

S.A. konzipierten Investmentfonds über 2,5 Mrd. Euro. Dies entsprach einer

Steigerung des Volumens im Berichtsjahr 2020 von 877,15 Mio. Euro gegenüber dem

Vorjahr. Die Anteile in allen ÖKOWORLD-Fonds sind im Jahr 2020 um 3.816.034

Stücke gestiegen. Das sind 34,12% Steigerung im Vergleich zum Vorjahr. Auch im

hauseigenen Privatkundenvertrieb der ÖKOWORLD AG unter der Verantwortung von

Vorstand Torsten Müller gibt es starke Zahlen. Per 31. Dezember 2020 wurden das

Umsatzvolumen sowie die Stückzahl der Neuverträge im Lebensversicherungsbereich

und der betrieblichen Altersversorgung gegenüber dem Vorjahr mehr als

verdoppelt. Passend dazu werden 1,11 Euro Rekorddividende für die Vorzugsaktien

ausgeschüttet (im Vorjahr: 0,62 Euro) und 1,10 Euro für die Stammaktien (im

Vorjahr: 0,61 Euro). Dies ist die höchste Ausschüttung seit Börsengang, zu der

wir unseren Miteigentümer:innen herzlich gratulieren.

Für das Geschäftsjahr 2020 wurden die Mitglieder des Vorstandes und

Aufsichtsrates entlastet. Die Baker Tilly GmbH & Co. KG,

Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Düsseldorf, wurde zum Abschlussprüfer für das

Geschäftsjahr 2021 bestellt.

Die seit 1999 börsennotierte ÖKOWORLD AG (vormals versiko AG) ist zusammen mit

ihrer Tochtergesellschaft ÖkoWorld Lux S.A. ein führendes Unternehmen im Bereich

ethisch-ökologischer Kapitalanlagen. Über 45 Jahre Erfahrung fließen in die

Entwicklung und Auflage eigener Produkte ein. Im Vertrieb werden über die

ethisch-ökologische Vermögensberatung über 50.000 Kund:innen bundesweit betreut.

Pressekontakt:

Pressekontakt: Gunter Schäfer, Chief Communications Officer, Tel.:

02103-929 210 oder per E-Mail: mailto:gunter.schaefer@oekoworld.com.

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/74353/4960767

OTS: ÖKOWORLD AG

ISIN: DE0005408686