LKQ Europe mit zweistelliger EBITDA-Marge im / zweiten Quartal 2021

(FOTO)

Zug, Schweiz (ots) - Zweistellige EBITDA-Marge von 10,7% im europäischen Segment

im zweiten Quartal 2021.

Die LKQ Corporation (Nasdaq:LKQ) hat heute die Ergebnisse für das zweite Quartal

2021 bekannt gegeben, welche die Stärke des Unternehmens in einer Reihe von

Schlüsselkennzahlen widerspiegeln, darunter Gesamtumsatz, Segmentmargen und Free

Cashflow. Außerdem hat MSCI im zweiten Quartal das ESG-Rating des Unternehmens

von A auf AA angehoben, und Fitch Ratings, Inc. hat LKQ ein erstes Rating von

"BBB-" (Ausblick stabil) zugewiesen.

"Wir konnten im zweiten Quartal erneut Rekordergebnisse erzielen. Zwei wichtige

Meilensteine waren entscheidend für das Ergebnis: die erste Quartalsperiode mit

einem Gewinn pro Aktie von mehr als einem US-Dollar und das höchste

Quartalsresultat im Segment-EBITDA in der Geschichte des Unternehmens. Die

Segmente Nordamerika und Specialty erzielten in diesem Quartal Rekordmargen im

Segment-EBITDA. Europa erreichte zum ersten Mal seit dem zweiten Quartal 2016

eine zweistellige Marge. Das Ergebnis in Europa bestätigt die Margenziele, die

zu Beginn des 1 LKQ Europe-Programms festgelegt wurden, und wir sind

zuversichtlich, dass wir mit den Gesamtzielen des Programms auf dem richtigen

Weg sind", sagt Dominick Zarcone, President und Chief Executive Officer.

Der weltweite Umsatz im zweiten Quartal 2021 belief sich auf 3,4 Milliarden

US-Dollar, ein Anstieg um 30,8% gegenüber 2,6 Milliarden US-Dollar im zweiten

Quartal 2020, was die Annualisierung der Auswirkungen der Pandemie im zweiten

Quartal 2020 widerspiegelt.

Im zweiten Quartal 2021 erzielte LKQ Europe, eine Tochtergesellschaft der LKQ

Corporation, ein zweistelliges Umsatzwachstum von 30,2% auf 1,58 Milliarden

US-Dollar, verglichen mit 1,21 Milliarden US-Dollar im zweiten Quartal 2020. Die

EBITDA-Marge des Segments stieg weiter auf 10,7%.

"Das zweite Quartal 2021 konnten wir nach Erholung von einem herausfordernden

Jahr 2020 mit einem besonders starken zweistelligen Umsatzwachstum fortsetzen.

Das große Engagement unserer Mitarbeiter, zusammen mit den kontinuierlichen

Verbesserungen aus unserem 1 LKQ Europe Programm, und die starke Loyalität

unserer Kunden haben uns geholfen, unser Geschäft in ganz Europa weiter

voranzubringen. Die Lockerung der Covid-19-Beschränkungen und die steigenden

Impfraten in den meisten europäischen Ländern in den letzten Monaten

unterstützten dabei. Andererseits sahen wir steigende Logistik- und

Rohstoffkosten und die Pandemie wird uns auch im Jahr 2021 weiter beschäftigen.

Dennoch sind wir zuversichtlich, unsere operative Stärke und die Umsetzung

unserer Strategien aufrechtzuerhalten, und erwarten ein gutes Ergebnis für die

zweite Jahreshälfte", sagt Arnd Franz, CEO von LKQ Europe.

Über LKQ Europe

Die LKQ Europe, eine Tochtergesellschaft der LKQ Corporation, mit Sitz in Zug,

Schweiz, ist der führende Großhändler von Ersatzteilen für Autos, Nutzfahrzeuge

und Industriefahrzeuge in Europa. Sie beschäftigt derzeit rund 26.000

Mitarbeiter und verfügt über ein Netz von über 1.000 Niederlassungen und circa

USD 5,5 Mrd. Umsatz im Jahr 2020. Das Unternehmen beliefert rund 100.000 freie

Werkstätten in über 20 europäischen Ländern.

Zur Gruppe gehören Euro Car Parts, Fource, RHIAG Group, Elit, Auto Kelly, die

STAHLGRUBER Group sowie der Recyclingspezialist Atracco. LKQ hält außerdem eine

Minderheitsbeteiligung an der Mekonomen Group.

Weitere Informationen, den Audio-Webcast der Telefonkonferenz zu den Ergebnissen

des ersten Quartals 2021 sowie die dazugehörige Bildschirmpräsentation können

Sie unter http://www.lkqcorp.com im Bereich Investor Relations abrufen.

Pressekontakt:

Investor Relations Kontakt

Joseph P. Boutross

Vice President, Investor Relations

LKQ Corporation

T +1 312 621-2793

E mailto:jpboutross@lkqcorp.com

Medienkontakt Europa

Dr. Christiane Lesmeister

Director of Communications

LKQ Europe GmbH

Zählerweg 10

6300 Zug

T +41 41 884 84 41

M +41 79 728 65 84

E mailto:christiane.lesmeister@lkqeurope.com

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/150181/4981535

OTS: LKQ Europe