Wirecard und emonvia treiben mit charge@work die Digitalisierung der E-Mobilität voran / Zusammen planen die Unternehmen mehrere tausende Ladestationen zu digitalisieren Aschheim (München) (ots) - Wirecard, der global führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, und emonvia, das als Joint Venture unter anderem von einem der größten deutschen Energieversorger N-Ergie AG gegründet wurde, kooperieren im Bereich E-Mobility. Zusammen launchen Wirecard und emonvia mit charge@work eine ganzheitliche und sichere Ladelösung für die zukunftsfähige Ausstattung von Parkplätzen im Unternehmen. Über 60.000 Firmenkunden und Stadtwerke im gesamten Bundesgebiet nutzen die Energiedienstleistungen von N-Ergie, die zuletzt einen Jahresumsatz von EUR 2,8 Milliarden verzeichnete.

Im Rahmen der Zusammenarbeit wickelt Wirecard sämtliche Zahlungen ab und übernimmt die Abrechnung und Auszahlung der Betreiber der Ladesäulen (Charge Point Operators) über seine digitale Plattform. Hauptzielgruppe sind neben Unternehmen auch Flughäfen, Hotels und Supermärkte.

Als erster Kunde konnte die TRUMPF Gruppe gewonnen werden, die Mitarbeitern in einem der größten Ladeparks in Deutschland die Möglichkeit zum Laden ihrer Fahrzeuge bietet. Im Hintergrund werden die einzelnen Transaktionen dabei vollautomatisiert abgerechnet, auf Buchungskonten zugeordnet und Belege an die Fahrer geschickt.

Die neue State-of-the-Art-Marktplatzlösung bietet Geschäftskunden einen einfachen Einstieg in die Elektromobilität mit einer Komplettlösung aus Hard- und Software sowie Installationen und Wartung zum einfachen Aufbau und Betrieb von Ladestationen für Elektroautos. Die Fahrer selbst profitieren dank Wirecard von einem digitalen und einfachen Bezahlprozess.

"E-Mobility ist einer der größten Trends der nächsten Jahre: Bis 2025 soll sich der Markt verzehnfachen. Mit Partnerschaften innovativer Unternehmen wie emonvia setzen wir uns dafür ein, dass der Trend im Alltag ankommt. Dabei muss der ganze Prozess komplett digital ablaufen - hier kommen wir mit unserer digitalen Plattform ins Spiel, über die sämtliche finanzielle Vorgänge zwischen Endverbraucher, Charge Point Operator und Firmenkunden laufen", sagt Jan Rübel, Head of Sales Travel & Mobility bei Wirecard.

"Für eine erfolgreiche Durchsetzung von Elektrofahrzeugen müssen Verbraucher überall einfach, transparent und sicher das Auto laden können. Der Bezahlprozess nimmt dabei eine zentrale Rolle ein. Wir freuen uns, mit Wirecard einen etablierten Partner an unserer Seite zu haben, die diese wichtigen Vorgänge für uns zuverlässig automatisiert," sagt Eduard Schlutius, CEO bei emonvia.

Zusammen mit Wirecard vereinfacht emonvia die Verrechnung der Ladevorgänge zwischen Mitarbeitern, Unternehmen und Gästen. Darüber hinaus ermöglichen die beiden Unternehmen eine Nachrüstung von Parkplätzen, um noch mehr öffentliche Lademöglichkeiten für Elektrofahrzeuge anzubieten.

Über Wirecard:

Wirecard (GER:WDI) ist eine der weltweit am schnellsten wachsenden digitalen Plattformen im Bereich Financial Commerce. Wir bieten sowohl Geschäftskunden als auch Verbrauchern ein ständig wachsendes Ökosystem an Echtzeit-Mehrwertdiensten rund um den innovativen digitalen Zahlungsverkehr durch einen integrierten B2B2C-Ansatz. Dieses Ökosystem konzentriert sich auf Lösungen aus den Bereichen Payment & Risk, Retail & Transaction Banking, Loyalty & Couponing, Data Analytics & Conversion Rate Enhancement in allen Vertriebskanälen (Online, Mobile, ePOS). Wirecard betreibt regulierte Finanzinstitute in mehreren Schlüsselmärkten und hält Lizenzen aus allen wichtigen Zahlungs- und Kartennetzwerken. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (DAX und TecDAX, ISIN DE0007472060). Besuchen Sie uns auf www.wirecard.de, folgen Sie uns auf Twitter @wirecard und auf Facebook @wirecardgroup.

Über emonvia:

emonvia hat es sich zum Ziel gemacht, Elektromobilität so unkompliziert wie möglich verfügbar zu machen. Von ausführlicher Beratung zur Ladeinfrastruktur, über Installationsservice bis hin zu intelligenter Software liefern wir ein modulares Angebot, ganz nach den individuellen Bedürfnissen unserer Kunden. emonvia ist die Komplettlösung für den Umstieg auf Elektromobilität. emonvia ist ein junges Start-up im Herzen Münchens. Unser Team besteht aus einer bunten Mischung von Experten unterschiedlicher Fachrichtungen, um Ihre Anforderungen an Elektromobilität bestmöglich umzusetzen. Wir wachsen und erweitern für Sie stetig unseren Horizont in Bezug auf Elektromobilität.

OTS: Wirecard AG newsroom: http://www.presseportal.de/nr/15202 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_15202.rss2 ISIN: DE0007472060

Pressekontakt: Wirecard-Medienkontakt: Wirecard AG Jana Tilz Tel.: +49 (0) 89 4424 1363 E-Mail: jana.tilz@wirecard.com

emonvia-Medienkontakt: emonvia GmbH Paul Maier E-Mail: paul.maier@emonvia.com