Der Bezahldienst führt zum 30. Juli eine Strafgebühr von zehn Euro für inaktive Geschäftskonten ein. Fällig wird sie das erste Mal im Dezember 2021.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Finanzbusiness.de