BERLIN (dpa-AFX) - Die Deutsche Bahn setzt ihre Personalwerbung trotz der momentanen Einschränkungen durch die Corona-Epidemie fort. Das bundeseigene Unternehmen rekrutiert neue Mitarbeiter über digitale Kanäle. Derzeit würden tausende Vorstellungsgespräche virtuell geführt, heißt es in einer Mitteilung der Bahn. "Der Konzern hat in einem enormen Kraftakt seine Personalgewinnung innerhalb weniger Tage an die veränderten Rahmenbedingungen angepasst", sagte DB-Personalvorstand Martin Seiler.

Auch Vorträge, Mitarbeiter-Castings und Info-Tage würden nach Möglichkeit online übertragen. Vorgesehen sei zudem, dass Mitarbeiter eigene Videos von ihren Arbeitsplätzen online stellen. Als Teil der Strategie "Starke Schiene" will die Bahn 100 000 Mitarbeiter neu einstellen. Im ersten Quartal 2020 hätten mehr als 10 000 externe Bewerber eine Zusage erhalten./csd/DP/fba