WARSCHAU (dpa-AFX) - Polen hat für die Urlaubszeit die Lockerung weiterer Corona-Beschränkungen angekündigt. Ab dem 26. Juni sollen Hotels bis zu einer maximalen Auslastung von 75 Prozent Gäste beherbergen dürfen, sagte Regierungschef Mateusz Morawiecki am Donnerstag in Warschau. Kinder würden dabei nicht mitgezählt. Bislang lag das Limit bei 50 Prozent. Auch in Restaurants dürfen künftig bis zu 75 Prozent der Plätze besetzt werden. Bei Konzerten und Sportveranstaltungen gilt eine maximale Auslastung von 50 Prozent. Auch Tanz in Diskotheken soll es wieder geben - bis zu 150 Gäste sind erlaubt.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums von Donnerstag lag die Zahl der Neuinfektionen binnen eines Tages bei 382, im gleichen Zeitraum starben 84 Menschen im Zusammenhang mit dem Virus. Bislang wurden 23,2 Millionen Impfdosen verabreicht. Gut 8,9 Millionen Menschen sind vollständig geimpft. Polen hat knapp 38 Millionen Einwohner./dhe/DP/mis