In der vergangenen Woche sind S&P500 und DAX eingebrochen, wobei sich der DAX den Jahrestiefs deutlich genähert hat. Die Gründe hierfür und wieso der S&P500 im Vergleich zu den deutlich gestiegenen US-Zinsen teurer geworden ist, werde ich in der Sendung klar aufzeigen. Umso nervöser warten Investoren auf die Fed-Sitzung am Mittwochabend. Im Fokus der Anleger steht vor allem der Börsengang des Sportwagenbauers Porsche, zudem haben die Nachrichten von Henkel, Adobe und Uber für Kursausschläge gesorgt. Wie es in dem Umfeld bei S&P500, DAX, Euro-Dollar und Gold weitergehen könnte, analysiert Finanzspezialist Egmond Haidt in der Sendung.


Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: BNP Paribas