MAINZ (dpa-AFX) - "Allgemeine Zeitung" zu Johnson/Cummings:

"Dominic Cummings war das vermeintliche Mastermind hinter Boris Johnsons verstörendem Politikprogramm, so wie es der radikale Steve Bannon einst hinter Donald Trump war. Es war wohl das miserable Management der Corona-Pandemie mit den weitaus höchsten Todeszahlen in Europa, an der Johnsons machtbewusster Einflüsterer am Ende gescheitert ist - und nicht dessen Brexit-Kurs. Das macht deutlich, dass die EU nach Cummings Entmachtung nicht damit rechnen kann, auf den letzten Metern der Verhandlungen um das Vermeiden eines harten Brexits doch noch auf einen vernunftbegabten Verhandlungspartner zu treffen."/yyzz/DP/he