MAINZ (dpa-AFX) - Die "Allgemeine Zeitung" zur Fischerei:

"Regeln für Subventionen sind besonders notwendig, da mit ihnen unrentable Fischzüge eingedämmt werden. Leidtragende der industriellen Fangflotten sind die Kleinfischer in den ärmeren Ländern, die gegen deren Raubzüge keine Chance haben. Doch noch gibt es keine Einigung. Umstritten bleibt, ob die schädlichen Treibstoffsubventionen ausgeklammert werden, wer Kontrollen überwacht und welche Sanktionen bei Verstößen drohen. Auch die Signale aus China sind widersprüchlich. Aber auch ein nicht perfektes Abkommen wäre ein erster Schritt, die Meere zu retten."/yyzz/DP/men