AUGSBURG (dpa-AFX) - Die "Augsburger Allgemeine" zu den neuen Corona-Regeln:

"Doch für intelligente Lösungen fehlten der Wille oder die Mittel, vielleicht auch beides. Zusperren und Isolieren ist hierzulande noch immer der Weg aus der Pandemie, obwohl seit Wochen über eine Teststrategie und mehr Tempo beim Impfen beraten wird. Die Spitzenpolitiker gaben ein desolates Bild ab. Sie feilschten wie auf dem Basar, als ginge es um Kleinigkeiten. Dabei geht es um einschneidende Freiheitsbeschränkungen, um suspendierte Grundrechte und um die Gesundheit der Bürger. Es war richtig, die Anfang März vereinbarte Notbremse zu ziehen. Aber darüber hinaus fiel den Mächtigen wenig mehr ein, als Ostern das öffentliche Leben komplett herunterzufahren. Alternativen? Fehlanzeige."/ra/DP/fba