KARLSRUHE (dpa-AFX) - "Badische Neueste Nachrichten" (Karlsruhe) zu Daimler:

Hier wird ein Spiel über die Bande betrieben. Mit der Musterfeststellungsklage, getrieben von der nahenden Verjährungsfrist auch bei verschiedenen ins Visier geratenen Mercedes-Motoren, geht es darum, den Daimler-Konzern unter Druck zu setzen. Und natürlich wissen die organisierten Verbraucherschützer wie die meisten Kunden, dass die Aussichten wegen einer anders gelagerten Problemlage bei Mercedes wesentlich ungünstiger sind als bei VW. (...) Doch es verhält sich wie bei den anderen rechtsschutzgetriebenen Verfahren: Das finanzielle Risiko des Klagenden ist überschaubar, im Erfolgsfall winkt viel Geld. Daimler muss nicht wirklich viel Angst vor dieser Musterklage haben. Aber das Ganze wird, auch wegen der Aussicht auf hunderte Folgeverfahren, auf dem Rücken der Justiz ausgetragen./yyzz/DP/mis