FREIBURG (dpa-AFX) - "Badische Zeitung" zu Forschungsstandort Deutschland

"Die Einrichtung, die das möglich macht, ist die Max-Planck-Gesellschaft. Die Ausgezeichneten arbeiteten samt und sonders an deren Instituten. Die Stellen dort haben international Zugkraft, sie locken ausgewanderte Spitzenforscher nach Deutschland zurück. Attraktiv sind sie, weil die Ausstattung gut ist - Bund und Länder ließen sich die Institute 2020 fast zwei Milliarden Euro kosten. Attraktiv sind sie aber auch deswegen, weil sie ihren Wissenschaftlern immense Freiheit gewähren. Diese dürfen ohne konkrete Zielsetzung das tun, was sie am liebsten tun: Forschen. So werden preiswürdige Erkenntnisse gewonnen."/yyzz/DP/he