FREIBURG (dpa-AFX) - "Badische Zeitung" zu Koalitionsverhandlungen in Baden-Württemberg:

"Relativ schnell hatten sich Grüne und CDU in Baden-Württemberg nach den Sondierungen auf erste Ergebnisse verständigt. Das siebenseitige Beschlusspapier las sich sehr ambitioniert, auch sehr grün. Es hatte etwas von der Aura eines Aufbruchs, den sich beide Parteien für ihren Neustart ja auch wünschen. Nun aber folgen die Mühen der Ebenen, die Feinarbeiten an einem Koalitionsvertrag, der fünf Jahre trägt und der alle Bereiche abdeckt. (...) Bisher allerdings fehlt eine klare Prioritätensetzung, innerhalb der Ressorts wie auch im Gesamtgefüge. (...) Nun müssen die Chefs selbst ran, sie stehen vor der Woche der Wahrheit - und vor unangenehmen Entscheidungen."/ra/DP/he