BADEN-BADEN (dpa-AFX) - 'Badisches Tagblatt' zur Steuerschätzung

Der vorsichtige Optimismus der deutschen Steuerschätzer kommt verfrüht. Auch wenn die Wirtschaft nach dem für viele Branchen verheerenden ersten Lockdown wieder besser läuft und der Fiskus davon profitiert - das dicke Ende kommt erst noch. Wer sich mit notleidenden Gastronomen, Künstlern oder Reisebürobetreibern unterhält, bekommt einen ganz anderen Eindruck von der wirtschaftlichen Erholung in der Republik. Zehntausende Selbstständige und Unternehmen werden die kommenden Monate finanziell nicht überleben. Wenn Finanzminister Olaf Scholz nun frohlockt, dass es konjunkturell wieder aufwärts geht, hat er die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Diese Pandemie hinterlässt irreparable Schäden in der deutschen Wirtschaft, und das wird auch der Staatssäckel bald zu spüren bekommen./yyzz/DP/zb