DARMSTADT (dpa-AFX) - "Darmstädter Echo" zu Umgang mit Donald Trump:

"Der kriminelle Akt vom Mittwoch dürfte zur Klärung der Fronten bei den Republikanern beitragen. Weil es einem politischen Selbstmord gleichkäme, jetzt noch auf Trump zu setzen, hat Bidens Angebot zur Versöhnung Attraktivität gewonnen. Dieses zarte Pflänzchen der Hoffnung würde verdorren, wenn die Demokraten jetzt ihren Rachedurst stillen. Nein, lasst es sein und haltet es mit Churchill: "Im Sieg: Großmut!" So schwer das mit Blick auf die Horden im Kongress und ihren geistigen Anführer auch fallen mag."/yyzz/DP/he