DARMSTADT (dpa-AFX) - "Darmstädter Echo" zu Wirtschaftshilfen:

"Allen, die sich jetzt in rhetorischem Gigantismus und krankheitsbannendem Hardlinertum zu überbieten versuchen, sei gesagt, dass ihnen eher Demut ansteht. Demut vor den Unternehmen und Steuerzahlern, die das Geld, das jetzt verteilt wird, über Jahre erst erwirtschaftet haben. Ja, die vor Corona zurecht viel gescholtene große Koalition funktioniert in der Not gut. Aber nichtsdestotrotz korrigieren Union und SPD sowie FDP und Grüne jetzt Fehler der Vergangenheit."/yyzz/DP/he