DARMSTADT (dpa-AFX) - 'Darmstädter Echo' zum Verkauf von Staatsanteilen

Es geht um die solide Aufarbeitung des finanziellen Desasters, das die Corona-Pandemie neben allem menschlichen Leid anrichtet. Es wird ausgiebig zu prüfen sein, wie die Etat-Löcher gestopft werden können, ohne Deutschland den Schwung für eine weitere wirtschaftlich starke Entwicklung zu nehmen. Möglich ist vieles - Schulden, Kürzung der Ausgaben, Steuererhöhungen, sogar ein "Corona-Soli" wäre denkbar. Aber Ziel muss ein tragfähiges Gesamtkonzept sein - mit der oberen Prämisse, die Verwerfungen durch Corona auf keinen Fall überwiegend der nächsten Generation aufzubürden. Wer heute jung ist, leidet ohnehin schon massiv unter den bildungspolitischen Versäumnissen der vergangenen Jahre./be/DP/zb