HOF (dpa-AFX) - Die "Frankenpost" zu Impf-Lage:

"Die EU hat nicht nur bei der Beschaffung des Impfstoffes versagt. Sie liefert das extrem knappe Vakzin auch noch munter in alle Welt. 77 Millionen Dosen exportierte die EU zwischen Dezember und Ende März, 88 Millionen Dosen blieben im Land. Die naive Vorgehensweise in der schlimmsten Krise seit Jahrzehnten wird Deutschland und der EU auch wirtschaftlich auf die Füße fallen. Wer schneller impft, kommt schneller zurück in den Normalmodus, kann Schulen, Geschäfte und Gastronomie wieder öffnen. Es ist beängstigend, wie schwach sich Deutschland präsentiert."/al/DP/fba