HOF (dpa-AFX) - "Frankenpost" zur Ausbreitung der Affenpocken:

"Erneut ist die Kommunikation vielstimmig und teils widersprüchlich. Während die eine Behörde von Ansteckung nur bei engem Körperkontakt spricht, teilt die andere mit, dass das Virus auch durch die Atemluft übertragen werden könnte. Und während die Weltgesundheitsorganisation mahnt, man müsse die Ansteckungswege zurückverfolgen, wird deutlich, dass sich strukturell in Deutschland nichts geändert hat. Experten sagen schon lange, dass das Zeitalter der Pandemien begonnen hat. Corona hat gezeigt, wie dringend das Gesundheitssystem dafür ertüchtigt werden muss."/DP/jha