HOF (dpa-AFX) - Die "Frankenpost" zur Nato:

"Siebzig Jahre alt ist die Allianz, und der französische Staatschef Macron bescheinigt ihr, "hirntot" zu sein. Es fehlt ihr gewiss der klare Kopf, der sie steuert. US-Präsident Trump, der immer wieder mal mit Nato-Austritt droht, steht für Wankelmütigkeit und Unstetigkeit. Aber die Nato steht und fällt mit den USA, die früher unerschütterlicher Garant der Allianz waren und noch immer größte Militärmacht sind. Die Hirntoten müssen rasch reanimiert und mit Vernunft beatmet werden, damit sie zu der Einsicht gelangen: Nur gemeinsam sind wir stark und können in dieser Welt mit der aufstrebenden Supermacht China überleben."/yyzz/DP/fba