FRANKFURT (dpa-AFX) - "Frankfurter Rundschau" zu Scheuer/Straßenverkehrsordnung:

"Ökologisch setzt die neue StVO sinnvolle Anreize, wie die Idee, Fahrgemeinschaften zu privilegieren. Wer zu dritt im Auto sitzt und über eine entsprechende Plakette verfügt, darf in Zukunft die Busspur benutzen. Für Kollegen mit einem ähnlichen Weg zur Arbeit kann das ein starker Anreiz sein, sich zusammenzutun. Dramatisch könnte sich die neue StVO auf die Parkplatzsituation auswirken. Vor allem die neuen Regeln für das Parken in der Nähe von Straßenkreuzungen könnten für Zündstoff sorgen. Denn künftig müssen acht statt bisher fünf Meter zur Kreuzungsmitte eingehalten werden. Das kann bis zu acht Parkplätze an praktisch jeder Kreuzung kosten. Für Autofahrer brechen also ungemütlichere Zeiten an. Das Kabinett und der Bundesrat sollten Scheuers Entwurf trotz gewisser Schwächen nun schnellstmöglich durchwinken."/yyzz/DP/nas