SUHL (dpa-AFX) - "Freies Wort" zu Impfstoffentwicklung:

"Wenn man die Zeit der weltweiten Pandemie als eine lange Fahrt durch einen dunklen Tunnel begreift, so lässt sich jetzt festhalten: Viele doppelt Geimpfte haben den Tunnelausgang bereits passiert, die allermeisten sehen das Licht am Ausgang. Es ist die Zeit der Zuversicht. Der Einsatz der neuartigen Impfstoffe wird die Medizin weiterentwickeln, möglicherweise revolutionieren. Dies bietet für Deutschland auch wirtschaftliche Chancen - jenen Firmen, die als Pioniere vorangehen, öffnet sich für künftige pharmazeutische Produkte ein Weltmarkt. Der Fall der mRNA-Impfstoffe zeigt: Es lohnt sich, Grundlagenforschung und exzellente Standorte zu fördern. Wo das Wissen zu Hause ist, wird über die Zukunft entschieden."/al/DP/he