SUHL (dpa-AFX) - 'Freies Wort' zur neuen Atomkraft-Debatte:

Einerseits zeigt Deutschland mit Entsetzen auf Länder wie China, die nicht von Kohlestrom ablassen wollen; andererseits betreibt es selbst eine Energiepolitik, bei der sich eine tiefe Kluft zwischen Anspruch und Realität auftut. Natürlich birgt die Atomkraft große Risiken - doch ist nicht auch der Klimawandel ein gewaltiges Risiko? Immer mehr Länder forschen an sicheren Reaktoren - allerdings ohne die Ingenieurnation Deutschland. Deutschland verfängt sich immer mehr in seinem eigenen Moralismus, der die Welt weder sicherer noch klimafreundlicher macht./yyzz/DP/zb