DÜSSELDORF - "Handelsblatt" zur Wachstumsprognose der Bundesregierung:

"Europa droht in der Pandemie wirtschaftlich abgehängt zu werden. Und Deutschland, als größte Volkswirtschaft der EU, leistet dazu einen Beitrag. So gut ein Wachstum von 3,5 Prozent klingen mag: Im internationalen Vergleich ist es eher bescheiden. (.) Schnelle Impfungen sind derzeit die beste Konjunkturpolitik. Wenn das Impftempo weiter gesteigert wird - und dafür gab es zuletzt hoffnungsvolle Anzeichen -, dann wird das die wirtschaftliche Erholung unterstützen. Und es gibt dann sogar die Chance, dass die deutsche Konjunktur noch vor Jahresablauf wieder das Vorkrisenniveau erreicht."/DP/jha