HANNOVER (dpa-AFX) - "Hannoversche Allgemeine Zeitung" über Beirut und Libanon:

"Das Land braucht viele Milliarden, es braucht umfassende Hilfe bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise. Dabei geht es um den Ausbau des Gesundheitswesens, um Schulen, Wohnungen und gegebenenfalls auch um eine weitere Aufnahme von Flüchtlingen in der EU, um das Land zu entlasten. Politische Reformen zur Modernisierung ihres Staates müssen die Libanesen allein durchsetzen. Doch bei der Bewältigung des Syrien-Kriegs darf sich der Westen nicht aus der Verantwortung stehlen."/be/DP/he