HANNOVER (dpa-AFX) - Die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" zur Einigung bei der Pflegereform:

"Selten zuvor war eine Reform so überfällig wie diese. Schon in ihrem Koalitionsvertrag von Anfang 2018 hatten sich Union und SPD darauf geeinigt, dass es in der Altenpflege flächendeckend Tarifverträge geben soll. Aber erst mit der Corona-Pandemie wurde die miserable Bezahlung der Beschäftigten in der Altenpflege in der breiteren Öffentlichkeit ein Thema, womit auch der Druck stieg. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen freuten sich zwar über die Anerkennung für ihre Arbeit, die ihnen entgegengebracht wurde. Aber sie forderten zu Recht: "Applaus allein reicht nicht.""/yyzz/DP/men