HANNOVER (dpa-AFX) - "Hannoversche Allgemeine Zeitung" zu FDP/Verfassungsbeschwerde:

"Ausgangssperren sind ein gravierender Grundrechtseingriff. Und wenn es darum geht, in schwierigen Situationen auf Freiheiten zu bestehen, dann ist es zuallererst Aufgabe der Liberalen, das zu tun. Angesichts dieser Gemengelage sollte das Bundesverfassungsgericht vielleicht mal ähnlich schlitzohrig handeln wie die Liberalen. Es sollte der Beschwerde stattgeben - aber nicht jetzt, sondern in ein paar Wochen, wenn man das Gesetz und die mit ihm verbundene Ausgangssperre nicht mehr braucht."/yyzz/DP/he