HANNOVER (dpa-AFX) - "Hannoversche Allgemeine Zeitung" zur Inflationsrate:

"So etwas kann an einen gefährlichen Kipppunkt führen: Stagflation - also die prekäre Mischung aus Inflation und stagnierender Wirtschaft. Doch davon sind wir noch sehr weit entfernt. Schließlich wächst die deutsche Wirtschaft trotz aller Fährnisse in diesem Jahr deutlich. Eine übereilte Zinserhöhung der Europäischen Zentralbank mit der Intention, die Inflation zu bremsen, würde in dieser Situation wie Gift wirken. Teureres Geld würde die Nachfrage bremsen, aber nicht dabei helfen, dass Schiffe in China schneller beladen und mehr Halbleiter und Rohstoffe ins Land geliefert werden."/yyzz/DP/he