HEILBRONN (dpa-AFX) - "Heilbronner Stimme" zum Thema Mobilitätswende:

"Fakt ist, dass in den mittelgroßen und in den großen Städten anteilig das größte Verkehrsaufkommen stattfindet. Deshalb ist dort der Veränderungsdruck zur Erreichung der Klimaziele am größten. Noch hakt es aber mit der nachhaltigen Mobilität. Das muss sich möglichst schnell ändern. Dazu gehören mehr Radwege, Infrastruktur fürs Nachladen von E-Autos und ein deutlich attraktiverer öffentlicher Nahverkehr als dies heute der Fall ist."/yyzz/DP/he