FRANKFURT/ODER (dpa-AFX) - "Märkische Oderzeitung" zu US-Sonderausschuss:

"Es ist nachvollziehbar, dass Oppositionschefin Nancy Pelosi sich geweigert hat, die Trumpianer teilnehmen zu lassen. Stattdessen sind zwei der wenigen Republikaner an Bord, die versuchen, ihre Partei wieder auf einen moderaten Kurs einschwenken. Doch was machen die anderen? Sie dämonisieren die wenigen Realisten, die in der Partei noch vertreten sind und boykottieren eine Anhörung, die der Wahrheit auf den Grund gehen soll. Natürlich ist nachvollziehbar, dass Republikaner ihre politische Basis bei Laune halten wollen. Aber um den Preis demokratischer Grundwerte und einer Wahrheit, die alle Amerikaner interessieren sollte?"/yyzz/DP/he