FRANKFURT/ODER (dpa-AFX) - "Märkische Oderzeitung" zur Corona-Warn-App:

"Der Aufwand, das Geld und auch die Zeit, die die Bundesregierung und ihre Partner in die Entwicklung gesteckt haben, hat sich gelohnt. Nur darf das nicht das Ende sein. Über kurz oder lang muss die App auch für ältere Smartphones verfügbar sein. Zudem wird es dringend Zeit, auch über eine europäische Lösung nachzudenken. Das Leben normalisiert sich weiter, und dazu gehören immer mehr auch wieder Besuche in Nachbarländern. Es macht einfach keinen Sinn, wenn die App an den Grenzen plötzlich nutzlos wird, weil sich niemand darum bemüht, den Flickenteppich zwischen Lissabon und Helsinki zu harmonisieren."/yyzz/DP/he