REGENSBURG (dpa-AFX) - "Mittelbayerische Zeitung" zur Impfstrategie:

"Die Impfstrategie wird nur dann auf Akzeptanz stoßen, wenn für die Bürger auch nachvollziehbar ist, wer beim Impfen zuerst drankommt. All diejenigen, die sich gegen das Impfen verwehren, sei gesagt: Keiner muss, denn es wird keine Impfpflicht geben. Doch vielleicht können sie sich an der Hoffnung erfreuen, dass das alte Leben aus Vor-Corona-Zeiten wiederkommt. Es schimmert am Horizont."/yyzz/DP/he