NÜRNBERG (dpa-AFX) - "Nürnberger Nachrichten" zu Abramowitsch und FC Chelsea:

"Nun sieht sich Abramowitsch gezwungen, seinen Klub zu verkaufen. Schalke hat sich von Gazprom lossagen müssen, die Verbindungen von IOC-Präsident Bach und Fifa-Präsident Infantino zu Wladimir Putin werden hinterfragt. Es mag naiv sein: Aber damit darf es nicht aufhören. Der Sport darf sich nicht mehr missbrauchen lassen, auch wenn das weiteren Verzicht bedeutet."/yyzz/DP/nas