NÜRNBERG (dpa-AFX) - Die "Nürnberger Nachrichten" schreiben zum Lehrkräftemangel:

Das Förderprogramm für Schülerinnen und Schüler, die pandemiebedingt im Nachteil sind, gaukelt uns vor allem mit Blick auf die Bundestagswahl vor: "Läuft alles!" Die Wahrheit aber ist: An vielen Grund-, vor allem aber Mittel- und Förderschulen brennt es - und seit der pandemiebedingten Schließungen brennt es lichterloh. (..) Die Abbrecherquote im Lehramtsstudium für Mittelschule ist enorm - außer Idealismus gibt es kaum Anreize für diesen Beruf. Die Rechnung für diese Versäumnisse zahlen Gymnasien und Realschulen, die Rechnung zahlt die Industrie und das Handwerk, die Rechnung zahlt die Gesellschaft./yyzz/DP/eas