NÜRNBERG (dpa-AFX) - "Nürnberger Zeitung" zu Polizei/Rassismus:

"Wenn die Polizei den Ursachen kriminellen Verhaltens auf den Grund gehen und zusammen mit der Politik Gegenstrategien entwickeln will, dann muss sie alle möglichen Ursachen im Blick haben - und hier kann neben dem sozialen eben auch der kulturelle Hintergrund der Tatverdächtigen eine Rolle spielen. Politiker von SPD, Linken und Grünen wollen oder können dies nicht akzeptieren, weil sie es für diskriminierend halten oder es der vermeintlichen politischen Korrektheit widerspricht. Der Polizei deshalb Rassismus vorzuwerfen, ist aber substanziell falsch."/al/DP/nas