NÜRNBERG (dpa-AFX) - Die "Nürnberger Zeitung" zum Tempolimit:

"Das Tempolimit ist zu einem Symbol geworden. Wer dafür ist, gilt als fortschrittlich-ökologischer Trendsetter, wer dagegen ist, als Ignorant, dem Umwelt und Menschenleben egal sind. In einer solchen Debatte sind vor allem die Grünen immer im Vorteil, weil sie meinen, das Mantra der moralisch-ökologischen Korrektheit für sich exklusiv zu haben. Die "Umweltsäue" sind ja die anderen. Das macht Politik einfach, man erspart sich eine mühselige Debatte darüber, ob das Gewünschte auch zielführend ist."/yyzz/DP/men