OSNABRÜCK (dpa-AFX) - 'Neue Osnabrücker Zeitung' zu Corona-Lage

Die einen denken schon über Sommerurlaub am Strand nach; die anderen bangen um das Leben eines Angehörigen, der mit Corona infiziert ist. Und während Wissenschaftler vor einer dritten Welle warnen, sehnen sich Kinder nach Schule oder Kita, und viele Eltern verstehen nicht, warum Frisuren wichtiger sein sollen als Bildung und Betreuung. Mit Spannung erwarten nun wieder viele das nächste Bund-Länder-Treffen am kommenden Mittwoch. Schon allein diese Erwartungshaltung ist ein Problem: Ja, die Pandemie ist nicht immer vorhersehbar. Aber warum lassen sich nicht endlich nachvollziehbare Leitlinien definieren? Es braucht mehr Verbindlichkeit, mehr Vorhersehbarkeit, ansonsten wird nicht nur die Disziplin, sondern auch das Verständnis für Verbote immer mehr nachlassen./al/DP/zb