OSNABRÜCK (dpa-AFX) - "Neue Osnabrücker Zeitung" zu Hochwasser/Wiederaufbau:

"Es ist nur allzu verständlich: Die Menschen in den Überschwemmungsgebieten wünschen sich nichts sehnlicher, als dass alles wieder so wird wie vor der Katastrophe. Allein, das wird nicht reichen. Es muss besser werden. Denn bliebe im Grundsatz alles, wie es war, würden viele beim nächsten großen Unwetter wieder ihr Hab und Gut verlieren. Der Wiederaufbau muss deshalb als Chance genutzt werden, überfällige Klimaanpassungen vorzunehmen. Natürlich kann man nicht komplette Ortschaften oder Städte verlegen, zumindest aber müssen besonders gefährdete Stellen künftig gemieden werden. Im Einzelfall kann das jetzt schon heißen, dass Hausbesitzern ein Bauplatz an anderem Ort angeboten werden sollte. Leichter wird der Wiederaufbau dadurch nicht - wohl aber besser."/yyzz/DP/he