BAYREUTH (dpa-AFX) - "Nordbayerische Kurier" zu den Folgen der Flutkatastrophe:

"Die politischen Folgen der Katastrophe werden die Wahlkämpfer abbekommen. Einen Vorgeschmack konnte gestern Armin Laschet (CDU) beim Besuch in Swisttal spüren. Die Geschädigten brauchen keine warmen Worte, sondern schnelle Unterstützung - gerade vom Staat. Mögliche Fehler im Katastrophenschutz, sofern diese zu den vielen Toten führten, müssen lückenlos offengelegt werden. Waren ganze Gemeinden einfach schutzlos sich selbst überlassen, dann kann das beim besten Willen nicht schöngeredet werden. Das darf sich so niemals mehr wiederholen."/ra/DP/nas