BAYREUTH (dpa-AFX) - Der "Nordbayerische Kurier" zum Umgang mit Astrazeneca:

"Offenbar lehnen nicht wenige Impfberechtigte die Spritze ab. Für Menschen, die nichts mehr herbeisehnen als den schützenden Piks, klingt das wie Hohn. Wer etwa an einer Supermarktkasse sitzt, als Handwerker unterwegs ist oder in der Fertigung arbeitet, fragt sich wohl ohnehin, warum er in der Impfreihenfolge nicht weiter vorne steht. Doch gerade die Gerechtigkeitsfrage könnte bei einer Freigabe des Impfstoffs zum Problem werden."/al/DP/men