BAYREUTH (dpa-AFX) - Ein "Nordbayerischer Kurier" zum Kampf ums Kanzleramt:

"Der Kandidat und die Kandidatin sind das Plakatgesicht ihrer Partei. Anforderungen, die das Wahlvolk stellt, sind dementsprechend breit gefächert: zu jung oder zu alt, zu unerfahren oder zu altmodisch. Zu angriffslustig oder zu zaghaft. Zu egoistisch oder zu führungsschwach. Wer sich bei seiner Entscheidung nur damit befasst, welche Partei von welchem Kandidaten repräsentiert wird, macht es sich ziemlich leicht."/be/DP/men