OLDENBURG (dpa-AFX) - Die "Nordwest-Zeitung" zu Protesten gegen die A20:

"Man muss kein Klima-"Aktivist" sein, um diese Monstrosität abzulehnen. Die A 20 ist so nutzlos und überteuert, wie sie zerstörerisch und hässlich ist. Schon jetzt haben sich die Kosten des Projekts im Vergleich zu den Ursprungsplanungen fast versechsfacht. Nutzen jedoch wurde nie zweifelsfrei nachgewiesen: Die deutschen Seehäfen etwa brauchen Verbindungen nach Süden, nicht nach Westen. Wirtschaftliche Entwicklung vor Ort wird diese Autobahn nicht fördern. Solche Freiflugstrecken durch den ländlichen Raum haben das noch nie getan. Da hilft ein Blick in den deutschen Osten, und daran ändern auch einige Dutzend Arbeitsplätze bei Speditionen und in Raststätten nichts. Besonders grotesk ist das Argument, die A20 würde den Tourismus fördern. Das Gegenteil ist der Fall."/yyzz/DP/fba