PASSAU (dpa-AFX) - "Passauer Neue Presse" zu Biden/100 Tage:

"Wer erwartet hatte, Joe Biden werde sich als etwas klappriger Politrentner durch die Präsidentschaft quälen, wurde eines besseren belehrt. Nicht "sleepy Joe", sondern ein äußerst agiler 78-Jähriger ist hier am Werk, der in den ersten 100 Tagen seiner Regierung ein mehr als flottes Tempo vorgelegt hat. Einer gespaltenen Nation präsentiert er eine Agenda, die den Normalbürger davon überzeugen will, dass der Staat mehr gibt als nimmt. Bidens Infrastrukturgesetz, sein Corona-Wiederaufbau-Paket, seine rasante und effektive Impfstrategie enthalten allesamt Botschaften, von denen ein breiter Querschnitt der Bevölkerung profitiert. "America first" bedeutet für den neuen Chef im Weißen Haus nicht, seine Landsleute zur Arroganz aufzurufen, sondern ihnen das Gefühl zu geben, dass vom amerikanischen Traum viele etwas haben können."/yyzz/DP/he